bilgerverlag auf facebook

Lanze Langbub Simpelgeschichten
Simpelgeschichten

Lanze 'Candide' Langbub, rat- und rastloser Sucher. Ich bin vom Typ 'ratlos auf der Welt' und denke mit aus, wie alles sein müsste, damit es richtig wäre. Ich trete ausser Konkurrenz auf. Wozu auch mitrennen? Für verkrüppelte Ziele, angelesene Wünsche und eingebildete Leidenschaften und Man kann nicht immer nur kämpfen, man muss einen Ort haben, von dem aus man kämpfen kann.

Lanze Langbub wird in das Tao der Liebe eingeführt. Er verhilft einem jungen Posträuber zur Flucht mit Gary dem Lastwagenmönch. In einem zweiten Teil finden sich fast alle wieder als Teil der Besatzung auf dem Kreuzfahrtschiff MS Maldanseur. Einem Schiff, dessen Passagiere vorwiegend aus ideell und/oder materiell Gestrandeten besteht: Dem Dégout auf die Spur kommen, den Glanz eines Lebens wiederfinden. Was ist aus der scheinbar besten aller Welten geworden?!

Dieser kleine Episodenroman ist ein wunderbarer Einstieg ins Werk des bedeutenden deutschsprachigen Schweizer Schriftstellers, Journalisten und Sängers Roger Monnerat.

Blick ins Buch:

Blick ins Buch
Roger Monnerat: Lanze Langbub Simpelgeschichten
Fr. 20,00
ISBN 978-3-908010-17-3

Episodenroman, 143 Seiten, Klappenbroschur