bilgerverlag auf facebook

Ich wollte töten

Kristin T. Schniders Prosa geht unter die Haut. Sie hat die Schmerzgrenze längst überschritten. In ihrem Furor ist sie Kathy Acker verwandt, in der Genauigkeit ihrer Prosa der amerikanischen Nobelpreisträgerin Toni Morrison.
Die 16 in deisem Band versammelten Erzählungen stammen aus den Jahren 1977-1993.

Vater stand ganz oben auf der Treppe, als er starb. Mutter zog hastig den Arm zurück, als eine Welle heissen Atems ihn traf. 
Sie trat beiseite. Sie versteckte das Messer hinter dem Rücken. 
Sie knirschte mit den Zähnen und sie spuckte auf den Boden.

Blick ins Buch

Blick ins Buch
Blick ins Buch

Pressestimmen und Zitate

Für mich ist 'Ich wollte töten' schlicht das Buch des Jahres.
E.Cellere, Buchhandlung Comedia

Kristin T. Schnider: Ich wollte töten
Fr. 30,00
ISBN 978-3-908010-11-1

Erzählungen, 143 Seiten, gebunden